Beitragsordnung

Klimaliste Sachsen 
(Klimaliste Sachsen – BO)
16.01.2021

Diese Ordnung ist laut §5 Abs. 3 der Satzung des Vereins Klimaliste Sachsen (im folgenden “Verein” genannt) eine Ergänzung zur Satzung des Vereins.

 

§1 Zweck des Beitrags

  1.       Der Verein erhebt zur Erfüllung der Vereinsaufgaben jährlich Beiträge von seinen Mitglieder*innen.
  2. Der Verein mit Sitz in Leipzig verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.
  3. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
  4. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.  Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

 

§2 Beitragspflicht

  1. Die Mitglieder des Vereins sind nicht zur Zahlung der Beiträge verpflichtet.
  2. Der empfohlene jährliche Mitgliedsbeitrag für die Mitgliedschaft beträgt 30€.
  3. Der Jahresbeitrag ist nach Möglichkeit bis zum 25. Januar eines jeden Jahres zu überweisen. Im Jahr des Eintritts ist der Beitrag bis zum 25. des ersten vollständigen Kalendermonats für alle Kalendermonate, die der oder die Beitretende im Eintrittsjahr vollständig Mitglied sein wird, zu entrichten.
  4. Eine Rückzahlung der Beiträge aus Mitteln des Vereins ist nur im begründeten Einzelfall möglich und vom Vorstand in Gesamtheit mehrheitlich durch eine Vorstandssitzung zu beschließen

 

§3 Rückerstattung

  1. Eine Rückerstattung ist auf Antrag bei dem Vorstand möglich. Rückerstattung und Modalitäten der Rückerstattung erfolgt als Beschluss in einer Vorstandssitzung [Mehrheit der Anwesenden].
  2. Eine Rückerstattung der Beiträge wird bewilligt wenn:
  • die Wahl eines Mitglieds nicht erfolgte und somit keine Mitgliedschaft besteht.
  • Mitglieder vom Verein ausgeschlossen werden.
  • Mitglieder innerhalb der Frist von 2 Wochen von der Mitgliedschaft zurücktreten.
  • In anderen Fällen obliegt eine Entscheidung dem Vorstand. 

 

§4 Schlussbestimmungen

  1. Die Beitragsordnung tritt mit ihrer Beschlussfassung in Kraft. 
  2. Mit dieser Beitragsordnung treten alle vorherigen Beitragsordnungen außer Kraft.
  3. Alle Mitglieder des Vereins sind umgehend schriftlich oder in Textform über Änderungen der Ordnung zu informieren.